Uni oder Muster

da streiten sich die Geister. Beides hat seine Vor-oder Nachteile. Ich persönlich bevorzuge Uni. Einige gemusterte Teile bereichern durchaus meine Garderobe. Die Mehrzahl meiner Kleidungsstücke ist jedoch einfarbig.

so unterschiedlich kann Uni sein

Am häufigsten findest Du schwarze Textilien bei mir. Das liegt daran, dass ich als typischer Winter nicht in jeder Saison meine Farben vorfinde. Schwarz gibt es immer und steht mir .

Einfarbige Kleidungsstücke sind vielseitiger zu stylen. Das einzelne Kleidungsstück ist nicht so schnell wiederzuerkennen. Es sei denn, es ist eine besonders auffällige Farbe, wie Neongelb…..

Bleibe ich mit meiner Kleidung in meinem Farbspektrum, also kühle Farben, lässt sich jede Farbe mit einer anderen kombinieren. Ein Hoch auf die Farbanalyse. Mein Kleiderschrank ist also viel größer als er aussieht…

Das magentafarbene Kleid
Das magentafarbene Kleid als Oberteil
mit schwarz
mit Sneakers

Gemusterte Teile versuche ich immer mit Farben zu kombinieren, die darin enthalten sind. Das schränkt mich etwas ein. Außerdem finde ich, daß gemusterte Stücke einen größeren Wiedererkennungswert haben.

Da ich Accessoires liebe, kommt mir einfarbige Kleidung sehr entgegen. Die Accessoires kommen dort nämlich viel besser zur Geltung.

Eure Alice

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: