Ein Blick in meinen Kleiderschrank

kassisches Outfit in blau

Mein Kleiderschrank ist ca 1m breit und Raumhoch, wenn ich alle Flächen zusammen rechne. Allerdings ohne Wintermäntel, Jacken, Schuhe und Taschen. Na gut, vielleicht sind es mittlerweile 1,5m. Wenn ich mich hier so durch die Blogs lese und bei Insta stöbere merke ich, das ist nicht viel.

die oberen beiden Schubladen und die linke Seite gehören mir

Trotzdem finde ich eine erstaunlich umfangreiche Garderobe in meinem Schrank. Meine Kleidungsstücke sind fast alle miteinander kombinierbar. Und auch die Accessoires fügen sich nahtlos ein. Das macht es abwechslungsreich und es bleibt spannend.

Winterpullover und Hoodies, werden im Sommer gegen Shirts und Sommerkleider getauscht
Strümpfhosen, Strümpfe und Unterwäsche

Natürlich kommen regelmäßig neue Teile hinzu. Alle meine Kleidungsstücke und Accessoires werden getragen, manche mehr einige weniger…. Ab und zu muss auch ich mich von Stücken trennen. Es bleibt nur was perfekt ist. Ausgeleierte und ausgewaschene, sowie kaputte (es sei denn, es ist gewollt) Teile werden ratz fatz in eine Tüte gesteckt und entsorgt, oder als Putzlappen umfunktioniert.

Kleider, Mäntel, Anzüge, das meiste von mir
oben: links Hosen und Leggings, mitte Röcke, rechts Kleider

in der Mitte : Links Hausanzüge und Kaschmirjacken, mitte Sportkleidung und BH`s, rechts Gürtel und Schlafzeug
2, von Unten: T- Shirts und Sommerkleider( zum Tausch gegen die Pullover in der Schublade, mitte Cardigans, rechts Gürtel und Accessoires
Unten: links Ersatzstrümpfhosen und Haussocken, mitte Tischdecken, rechts Handtücher

Eigentlich gehöre ich zur Kategorie der Sammler.Mein Kleiderschrank war früher ein kleiner begehbarer Raum neben dem Schlafzimmer. Dass ich es inzwischen schaffe auszusortieren liegt daran, daß wir 2011 abgebrand sind und ich schmerzlich gelernt habe, das viel Kleidung nicht überlebenswichtig ist. Nur ein paar wenige hochwertige Teile, die komlett aus Naturfasern ( auch die Nähte) bestanden und in Papier ( wirkt wie ein Filter)eingepackt waren, sowie die außerhalb gelagerten Stücke haben diese Katastrophe überstanden.

T- Shirts, Tops und Sommerkleider werden im Winter gegen Pullover und Hoodies getauscht
Ponchos oben, kurze Hosen unten

Ich habe dann angefangen mir einige Kleidungsstücke in neutralen Farben anzuschaffen. Erst danach kam dann Farbe ins Spiel. Die so vorhandene Grundgarderobe ergänze ich jede Saison um ein paar modische Teile. Abgetragenes wird wenn möglich umgehend ersetzt. Nur so ist es möglich mit so wenig Teilen auszukommen. Mein Vorteil ist, ich weiß, daß ich ein Wintertyp bin. Klare kühle Farben bestimmen meine Outfits. Meine Garderobe wird mit Sicherheit in den nächsten Jahren wachsen. Etwas Platz haben wir ja noch.

Eure Alice

Join the Conversation

2 Comments

  1. Liebe Alice,
    wie interessant nun mal einen Blick in deinen Schrank werfen zu können. Eine ähnliche Erfahrung wie den Brand habe ich auch. Wir hatten einen Wasserrohrbruch als wir im Urlaub waren und niemand hat es gemerkt. Als wir 10 Tage später nach Hause gekommen sind, war überall die Feuchtigkeit drin und retten konnten wir fast nur die Sachen in unserem Reisegepäck retten.
    Mir gefällt dein Prinzip, so ähnlich halte ich es auch und in meinen 3,5 m ist wirklich ALLES inkludiert.
    Auf jeden Fall gefällt mir dein Schrank und dein Look 🙂
    Lieben Gruß
    Ela

    Like

    1. Insgesamt haben wir auch 3,5 m Kleiderschrank für uns 3. Dort sind dann aber auch solche Sachen wie Koffer, Modelleisenbahnloks und Bettdecken enthalten. Also eigentlich ein Abstellraum. Ich freue mich, dass Dir mein Look und mein Schrank gefallen.
      Liebe Grüße
      Alice

      Like

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: