Spröde Hände

trockene Hände sind etwas, das vielen Menschen zu schaffen macht, egal ob Männer oder Frauen. Die Haut an der Hand ist mit wenig Fett unterfüttert und ständig den Witterungen und Temperaturen ausgesetzt. Besonders im Winter höre ich Klagen über rissige und spröde Hände. Auch Notnägel , kleine Hautfetzen an der Nagelhaut, treten vermehrt auf.

In Zeiten von Corvid19 leiden besonders viele Menschen unter trockenen Händen. Neben den frischen Temperaturen müssen die Hände aus hygienischen Gründen mehr als sonst gewaschen und desinfiziert werden. Kein Wunder, daß die Haut schlapp macht.

Es gibt verschiedene Hausmittel die wirken.

1.Abends eine dicke Schicht Handcreme auftragen, in ein feuchtes Tuch wickeln und ca. 20 Minuten einwirken lassen.

2. fettigen Quark mit Bananenmus mischen, auftragen und auch ca. 20 Minuten einwirken lassen

3. mit einem hochwertigen Öl einreiben. Das Öl kann auch gerne mit Salz oder Zucker als Peeling verwendet werden.

4. Aloe Vera

5. Avocado

6.Honig ( hat entzündungshemmende Wirkung)

7. Handschuhe bei kaltem Wetter, Gartenarbeit und Tätigkeiten bei denen Hände mit viel Wasser in Kontakt kommen (z.B. Hausarbeit)

Fast alle Hausmittel habe ich ausprobiert und sie helfen. Aber ich persönlich finde es umständlich und habe auch nicht immer alles im Haus. Handschuhe kommen bei mir allerdings Regelmäßig zur Anwendung. Hinzu kommt, daß ich weiterhin eine gute Handcreme benötige. Was liegt also näher als nach einer guten Alternative Ausschau zu halten. Nach längerem Suchen bin ich fündig geworden.

Die Firma Mary Kay bietet ein aufeinander abgestimmtes Hautpflegeset für die Hand an. Es läßt sich übrigens auch für die Füße verwenden, das so nebenbei.

Als erstes werden die Hände angefeuchtet. Auf die feuchten Hände trage ich die Intensivpflege auf und verteile sie. Direkt darauf kommt das Peeling. Gründlich einmassieren und nach ein paar Minuten abspülen. Die Hände nur vorsichtig trockentupfen. Schon jetzt habe ich das Gefühl von Samtpfötchen. Trotzdem verwende ich als I- Tüpfelchen noch die beigefügte Handcreme. Diese ist mit einem zum Peeling passenden Duft versehen. Wer es lieber ohne Duft möchte, für den ist jede Beraterin bereit diesen zu tauschen. Ein-bis zweimal die Woche verwendet und die rauhen Hände sind vergessen.

Gegen die Notnägel verwende ich ein hochwertiges Nagelöl. Am liebsten mag ich das Nagelöl mit Mandeln von Maha Cosmetics (CND). Dieses trage ich jeden Abend direkt vor dem Schlafengehen auf meine Nagelränder auf. Seit dem ich das mache sind die Notnägel spurlos verschwunden.

Gepflegte Hände sind auch in Coronazeiten etwas schönes. Vergiß bei Sonne den Sonnenschutz nicht. Deine Haut dankt es Dir, auch an den Händen.

Bleibt gesund

Alice

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: