Cuxhaven

Sobald es das Wetter zuläßt treibt es uns ans Meer. Von hier aus ist es nur ein Katzensprung. Meistens landen wir in Cuxhaven. In diesem Jahr waren wir bereits viermal dort.

Meistens fahren wir nach Döse. Dort bekommen wir in der Regel gut einen Parkplatz. Dieses Jahr war es Coronabedingt besonders einfach. Unser häufigster Ausflug ist der Spaziergang von Döse nach Duhnen. Oben auf dem Deich genießen wir den Hinweg. Wenn die Sonne knallt sind wir für den leichten Wind dort oben sehr dankbar.

In Duhnen angekommen gönnen wir uns meistens ein Fischbrötchen, dann fällt das Kochen Abends aus. Nach dem Schmaus geht es dann zurück. Im Frühjahr braucht man für den Strand keine Kurtaxe zu entrichten. Das kommt uns sehr entgegen, da wir meistens sowieso nur einen Spaziergang machen. Wir sind nicht so die Strandlieger.

An einigen Stellen gibt es auch vom Deich einen herrlichen Blick über das Meer. Die Luft können wir auch auf dem Deich genießen. Kurtaxe zahlen wir, wenn wir einen Tag am Strand verbringen wollen, nicht jedoch für nur einen Spaziergang. Entscheidend ist es doch die wunderbare Luft und Natur zu genießen.

An manchen Tagen treibt es uns Richtung “Alte Liebe”. Von dort haben im letzten Krieg die Schiffe gen Amerika abgelegt. Eine wunderschöne Location für Spaziergänge und Fotos. Zum Abschluß genießen wir dann noch ein Eis.

Es gibt noch vieles mehr in Cuxhaven zu bestaunen. Ich muss allerdings gestehen, daß ich seit Jahren nicht mehr in Sahlenburg waren. Sahlenburg hat ein ganz eigenes Flair. Soweit ich mich erinnere ist dort auch der Campingplatz angesiedelt. Bei unserem letzten Spaziergang überlegten wir an den Salzwiesen vorbei nach Sahlenburg zu wandern. Aber leider beginnt kurz hinter Duhnen der FKK- Bereich. Da ist natürlich das spazieren verboten. Macht nichts wir genießen unsere Besuche trotzdem. So eine Kutschfahrt durchs Watt steht noch auf unserer to-do- Liste. Oder eine Bootsfahrt zu den Seehundbänken. Das Schloß und den Park habe ich auch noch nie besichtigt muss ich gestehen.

Eure Alice

Join the Conversation

6 Comments

  1. Danke für die wundervollen Fotos! Man kann sehen, wie du deinen Tag genossen hast! Ich war schon lange nicht mehr in Cuxhaven, ich erinnere mich, dass die Stadt sehr schön ist! Wer weiß, vielleicht komme ich da auch mal wieder hin! Deine Bilder und die Beschreibung klingen so einladend!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Like

    1. Cuxhaven hat einiges zu bieten. Wir wohnen quasi um die Ecke (ca. 90km). Da ist so ein Ausflug schnell gemacht. Ich finde Cuxhaven hat auch für längere Urlaube durchaus einiges zu bieten. Bei schlechtem Wetter ist Bremerhaven mit seinen reichhaltigen Museen nicht weit entfernt.
      LG
      Alice

      Like

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: