Lila und Orange

Juhuu, Lila. die ue30blogger machen eine neue Blogparade.

Lila ist meine Farbe. Mit Orange kann ich nichts anfangen. Die gibt es nicht, zumindest in meinem Kleiderschrank. Ich glaube das einzige Teil in Orange das ich besitze ist ein Porzellankürbis mit Gesicht. Der kommt jeden Herbst als Deko vor die Tür. Aber nicht vor Oktober. Das Bild ist deshalb vom vorigen Jahr und wird nur der Vollständigkeit halber beigefügt.

Am liebsten würde ich mich nur in Lilatönen einwickeln. Das wäre aber wohl doch etwas eintönig und damit zuviel des Guten. Purple klingt so magisch…. Außerdem gibt es so viele schöne Farben. Violettöne sind ein Farbschema, das jedem Menschen steht, da diese Farbe sowohl Warm, als auch kalt beinhaltet. Müsste ich Firmenkleidung entwickeln wäre lila bestimmt enthalten, so dezentes Flieder als Hemd und Bluse, oder so.

Es dürfte klar sein, daß ich einige Kleidungsstücke in oder mit Lila besitze. Inzwischen habe ich sogar eine Tasche in dieser Farbe gefunden. Letztens sah ich eine Birkinbag in Violett, schmelz, die muss ich haben…., sobald ich das Kleingeld beisammen habe. Jetzt fehlt nur noch ein Paar Schuhe. Aber kommt Zeit, kommt Rat.

Warum Lila als schwierige Farbe gilt ist mir nicht klar. Vor wenigen Jahren war es kaum möglich etwas in diesem Farbspektrum zu bekommen. Glücklicherweise hat sich das geändert. Meine Kinder haben sich beim letzten Shoppingausflug nach Hamburg einen Spaß daraus gemacht und mir jedes lilane Kleidungsstück gezeigt, dessen sie ansichtig wurden. Man kann auch übertreiben.

Zu guter Letzt gibt es noch ein Herbstoutfit mit lila Cordhose, lila-weiß gestreifter Bluse und lila Hut und Ohrringen. Das ganze aufgelockert mit Rosa.

Eure Alice

https://www.ue30blogger.de/2020/09/violett-orange-herbst-ue30blogger.html

Join the Conversation

6 Comments

  1. Das glaube ich wohl, dass Du auch auf Lila abfährst. Passt perfekt zu Deinem Farbtyp. Ich hab bestimmt schon seit 30 Jahren einen Lila-Tick. Mein damaliger Freund sagte zu mir: “Ich glaube Du kaufst alles, Hauptsache es ist lila…”
    Meine erste eigene Wohnung hat mich sofort fasziniert, weil drinnen überall ein fliederfarbener Teppich ausgelegt war, vor den Wohnzimmerfenster noch fliederfarbene Rollos hingen und eine deckenhohe Nische im Gang mit einer fliederfarben gestrichenen Lamellentür verkleidet war. Ich stand da drin und dachte: “Ja geil. Genau das ist meine Wohnung.” BG Sunny

    Like

  2. Lila steht Dir wirklich gut. Ich weiß selbst gar nicht, warum ich diese Farbe so lange aus meinem Kleiderschrank verbannt habe. Vielleicht – wie Du schon sagtest – weil man nur wenige Teile in Lila bekam in den letzten Jahren.

    Das Kleid ist ja mal wow!

    Liebe Grüße Sabine

    Like

  3. 🙂 Cool, liebe Alice!
    Lila gibt es wirklich in allen Schattierungen und ich bin ebenfalls der Meinung, dass für jede/n etwas dabei ist. Aber mit Lila ist es wie mit Kaviar – man mag ihn oder man hasst ihn.
    Dein violettes Dior-Täschchen ist ein Traum!
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Claudia 🙂

    Like

  4. Sehr schön dein lila Post! Ich liebe Lila und die verschiedenen Abstufungen dazu, aber ohne Erklärung habe ich nicht viele Stücke dieser Farbe im Kleiderschrank! Auf jeden Fall diese Farbe steht dir ausgezeichnet!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Like

  5. Da seh ich doch ein wenig orange auf dem Blumenrock oder? Da ist quasi alles mit dabei. Ich habe aktuell weder lila, noch violett im Schrank. Finde aber beide Farben sehr schön.
    Viele Grüße Ela

    Like

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: